jump to navigation

Die erste Woche ist nun vorbei mars 10, 2009

Posted by tcolince in Uncategorized.
trackback

und ich moechte ein kleine Zusammenfassung hier schreiben.

Ich darf in aller Klasse unterrichten. TOLL,oder?
Meine Faecher hier sind Mathe, Informatik und … Deutsch!! Ja richtig, ihr lest es genau.
Ich darf die heilige deutsche Sprache hier u n t e r r i c h t e n statt Franzoesisch.
Der Grund: …der College hat mehr davon, wenn ich hier das Fach unterrichte.
Ich darf bzw. muss aber die didaktischen Mittel des Faches Franzoesisch (an der PH) anwenden.
 
Ich kann euch alle (zumindest diejenige, die an meinem Deutsch zweifeln) beruhigen, ich gehoere hier zur « Creme de la Creme », was dieser Sprache anbelangt.
Ausserdem kann ich meine bislang gelernten paedagogischen Mittel im Franzoesisch anwenden, natuerlich sehr zur Freude der SchuelerInnen.
Sie haben aber viel Spass, weill ih auch eine Vorbildfunktion uebernehme und freuen sich deswegen, mit mir zu arbeiten und nicht, weil ich ihre Finger nciht haue!! 🙂
Ich darf und moechte allerdings nur hoehere Klasse im Fach Deutsch unterrichten, um die neuen (eigentlich aus Sicht der kamerunischen SchuelerInnen sind es anderen) didaktischen Methoden zu zeigen.
Ich muss aber auch gestehen: ich bin begrenzt mit meinen Mittels.

Ich muss zum Beispiel den zu besprechenden Text an die Taffel zuerst abschreiben!! Ja, klarr!! Was habt ihr gedacht? Es wird doch nie so sein, dass alle (ca … censur) SchuelerInnen ihre Textbuecher dabei haben.
Diese Zeit hatte vergessen einzuplanen. Ich musste also viel ueberfliegen und den Rest als Hausaufgabe geben.

Letzten Freitag, den 06.03.2009 duerfte ich also die ABI-Klasse unterrichten in Deutsch. WOW!!
Nur, das Problem hier war der Drucker,um meinen Unterrichtsablauf zu drucken: das verdammte Ding wollte davor einfach seinen Job nicht tun.
Kein Problem! sagte ich mir. Mein Laptop hatte ich doch Gott sei Dank dabei!
Ich packte ihn einfach raus und konnte meinen Unterricht beginnen.
Irgendwann hat es aber angefangen zu biepen: Es war der heisse Laptop.
Ich hatte also nur noch wenig Zeit, um einen letzten Blick in meine Unterrichtskizze zu werfen, bevor sich der Laptop von mir und meinem interressanten Unterricht verabschiede. 🙂
Gesagt, getan!!
So konnte ich den Unterricht erfolgreich beenden!

Die naechste Stunde konnte ich besser meistern. Die « premiere A4-Allemand » (eine Klasse unter der ABI-Klasse also etwa in Deutschland die 12.Klasse) konnte ich besser unterrichten. Auch hier galt fuer die Medien, die uns (Lehrer) zur Verfuegung stehen nur Tafel und Kreide.
Ich hatte ihn muehsam und teilweise ohne Strom Vorbereitet. Darum muesste ich ihn retten!!

Was de naechsten Woche angeht, kann ich bereits eines sagen: ich habe vor jeden Tag mindestens 2 Stunden zu halten.

Ich bleibe also weiterhin gespannt …, denn dann  heisst es Mathe und Informatik  🙂

Ihr auch bestimmt

Commentaires»

No comments yet — be the first.

Laisser un commentaire

Choisissez une méthode de connexion pour poster votre commentaire:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s

%d blogueurs aiment cette page :