jump to navigation

Kompetenzen eines Lehrers décembre 29, 2008

Posted by tcolince in EW.
trackback

Wir wissen aus der Schulpädagogik einige Kompetenzen, die Lehrer haben sollten.

Der deutsche Bildungsrat  von 1967 listet folgende Kompetenzen auf:
– unterrichten
– erziehen
– beraten
– beurteilen
– innovieren

Im Jahr 1993 hat Hermann Giesecke folgende LeKo benannt:
– unterricht
– informieren
– beraten
– arrangieren
– animieren

Aus der Scholastik-Studie von Weinert und Helmke haben sich 1996 folgende LeKo (Mehrkriteriale Lehrer) ergeben:
– Klarheit der Darstellung
– Orientierung, Steuerung und Unterstützung der Lernenden
– methodische Kompetenz
– gute Klasseführung (Disziplin)
– diagnostische Kompetenz

Ewald Terhart hat seinersseits 2000 die LeKo so formuliert:
– unterrichten
– erziehen
– diagnostizieren
– beurteilen
– evaluieren
– berufliche Kompetenzen und Schule weiterentwickeln

2001 hat Thomas Ziehe zwei neue Kompetenzen hervorgehoben:
– Durchsetzen von wohldosierten Fremdheitszumutungen (Lehrer soll nicht davon absehen, dem Schüler mit Fremdheit zu konfrontieren)
– Disziplin herstellen als alte und wieder neue Aufgabe des Lehrers.

Für Werner Loch soll ein Lehrer folgendes haben:
– Darstellungsfähigkeit
– Aktivierungsfähigkeit
– Bestärkungsfähigkeit
– Kontaktsfähigkeit
– Selbsterhaltungskompetenz

=> « Lehrer haben mit Klientelen zu tun, die nicht freiwillig zu ihnen kommen » (Strobel Eisele, 2008).

Neben all den oben aufgelisteten Kompetenzen, sollte meines Errachtens eine der wichtigsten Eigenschaften eines modernen Lehrers sein: gesundes Selbstbewusstsein. Der Lehrer soll nicht den Schüler bestrafen, weil dieser (der Schüler) einen Fehlern von ihm (dem Lehrer) gemerkt hat und ihn, den Lehrer, (lasst uns sagen frecherweise) darauf hingewiesen hat. Seine Fehler akzeptieren können, von wem auch immer die Bemerkung des Fehlers kommt/stammt.

Commentaires»

1. Stormcloud - avril 23, 2009

Nicht den Humor vergessen, den auch Helmke anführt😉

tcolince - avril 23, 2009

Vielleicht setzen die Pädagogen « Humor » als selbstverständlich vorraus!!
Ein « moderner » Lehrer sollte sogar meines Errachtens theaterpädagogische Kompentenzen besitzen, oder? Es wäre jedenfalls von Vorteil bei dem Beruf!!


Laisser un commentaire

Choisissez une méthode de connexion pour poster votre commentaire:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s

%d blogueurs aiment cette page :