jump to navigation

Prozent-Promille juillet 1, 2008

Posted by tcolince in Uncategorized.
trackback

Am Wochenende als ich Zeitung las habe ich entsetzt auf eine Meldung reagiert. Mein kleines Mädchen fragte mich warum ich mich so wundere.

– Er hat einen Unfall gebaut, weil er zuviel Alkohol im Blut hatte.

– Wieviel war es Papa ?

– Sehr viel ! es war fast 5 promille !! das sind fast 5mg Alkohol in einer Menge von 1g Blut. Stell dir vor, petite souris, du glaubst ein Kilo Reis zu haben und dabei sind 5g, ja 5Gramm Erdnüsse darin enthalten! Du magst doch keine Erdnüsse!

– Ja Papa aber das ist auch nicht schlimm, Dann werfe ich die Nüsse weg und habe eben 995g Reis! Es wäre auch genug für uns, oder?

– Jaaaein, aber ich meinte …

– Da musst du eben weniger essen, Papa!

So ein Szenario könnte sich bei jedem Vater abspielen. Die Frage ist: wie würde man besser reagieren, ohne die Kinder zu frustrieren? Wie reagiere ich, ohne ihnen die Lust an Vergleich wegzunehmen? Was ist, wenn sie von mir erwarten, dass ich ihnen erkläre, was ist mit dem « Prozehn » … sorry Prozent gemeint?. Wie soll man kindergerecht auf diese Frage reagieren? « Papa, warum sag man nicht Prohundert, oder so? »

Habe zumindest versucht zu sagen, dass Prozent lateinisch: per centum „für Hundert“ bedeutet Quelle(http://de.wiktionary.org/wiki/Prozent) und ich konnte kein gutes Beispiel für die 3.Klässlerin finden und müsste lieber « schnell aufs Klo ». Leider war mit meiner Klo-Aktion das Problem nur verschoben und nicht aufgehoben, denn ich weiss, dass die kleine wieder vor mir steht und zwar spätestens bei unserem « Mathe, Papa muss antworten »-Spiel.

Hilfe!!

Commentaires»

1. highwaystar42 - juillet 1, 2008

Promille sind auch echt gemein! Wie verdeutlicht man, dass sooo wenig eigentlich sooo viel ist?!
Hab da leider kein passendes Beispiel parat.

Vielleicht mit einem Wespenstich. Eine Wespe ist soooo klein, kann mir aber sooo sehr weh tun.
Hat aber eigentlich nicht mit Mengen zu tun. Zeigt aber, dass auch manchmal ganz wenig ganz viel ausmachen kann.

2. Colince - juillet 1, 2008

Das Beispiel werde ich mir jedenfalls merken. Vielen Dank!

3. mila78 - juillet 12, 2008

lach… es gibt nichts schöneres als die Wahrheit von Kindern. Sehr schön! Und Colince, mach dir keine Sorgen, deine Tochter hat sich der Mathematik doch eh schon geöffnet. Vielleicht wäre die Antwort kindgerechter gewesen, wenn du sie nicht mathematisch beantwortet hättest?
Akt 1: Du liest Zeitung und reagierst auf die zu vielen Promille.
Akt2: Töchterlein wundert sich was Papa hat und fragt nach.
Akt 3: Die Erklärung wäre: Alkohol verändert das Bewusstsein, die Aufmerksamkeit lässt nach. Im Straßenverkehr ist das schlicht zu gefährlich. (Unfallgefahr etc.)

Wenn du eine mathematische Erklärung abgeben möchtest dann vielleicht nicht auf der Verhältnisebene sondern eher auf der Körperreaktionsebene. Was bewirkt ein Promill?

Vielleicht wäre ein Selbsterfahren leichter gewesen? Sie soll sich soooo lange drehen, bis sie einen « Drehwurm » hat… und dann auf der Linie geradeauslaufen. Ursache-Wirkung-Prinzip.🙂

Dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende und auf bald.

mel

4. tcolince - juillet 13, 2008

« Wie verdeutlicht man, dass sooo wenig eigentlich sooo viel ist?! »
Diese Frage dürfte ich heute morgen beantworten. Ich war nicht einmal richtig wach und vor allem nicht von den Straparzen der gestrigen Mathe-Klausur erholt. Gott sein Dank ich konnte mich an die kleine Bien die aber sooo weh tun erinnern 🙂 Danke highwaystar42: du warst meine Rettung!!

@ Mila78:
« Akt 3: Die Erklärung wäre: Alkohol verändert das Bewusstsein, die Aufmerksamkeit lässt nach. Im Straßenverkehr ist das schlicht zu gefährlich. (Unfallgefahr etc.) »
Das habe ich nicht beim obigen Dialog geschrieben aus Effektivität Gründen, aber so ein ähnliche Bemerkung vor mir hat tatsächlich stattgefunden und ihre Antwort war: « jaaaa, Papa. Ich weiss es doch (, dass Alkoholkonsum gefährlich ist) ».😦
Sie hat danach auf die Konversation auf die Zahl Mille (sie kann diese Zahl auf französisch =1000). Darum mein Probelm. 🙂
Danke auch für deinen Vorschlag!!


Laisser un commentaire

Choisissez une méthode de connexion pour poster votre commentaire:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s

%d blogueurs aiment cette page :